Markennews
Montag, 30. Oktober 2017

«Belair» in Liquidation

Wie verschiedenste Newsportale am Sonntag berichteten, ist der Verkauf der Airberlin-Tochter «Belair» definitiv gescheitert.

 

Belair ist ursprünglich aus der Ferienfluglinie des Migros-Reiseveranstalters Hotelplan hervorgegangen. Mit der vollständigen Übernahme durch Airberlin im Jahr 2009, wurde die Marke von uns schon damals in den Markenfriedhof verschoben. Mit der Liquiditation verlieren nun auch rund 220 Mitarbeitende ihren Job. Ein konkretes Übernahmeangebot soll vorhanden gewesen sein. Verwaltungsratspräsident Christof Zubler bestätigte, ein Verkauf der Belair sei aus «insolvenzrechtlichen Gründen» nicht möglich gewesen.

 

Weiterführende Links