Globus

Branche: 
Detailhandel
Besitzer: 
Migros-Gruppe
Besitzland: 
Schweiz
Unternehmen: 
Magazine zum Globus AG
Industriestrasse 171
CH
8957
Spreitenbach
0800 987 987
media@globus.ch
Slogan: 
Savoir vivre.
Markenattribute: 
innovativ, gehoben, inspirierend, kompetent, persönlich
Markengeschichte: 

Die Geschichte der Warenhausmarke Globus beginnt mit dem Warenhaus \"J. Webers Bazar\", das Josef Weber 1892 in Zürich eröffnet. Es ist dies das erste grosse Warenhaus der Schweiz. Die elektrisch beleuchteten Schaufenster des Hauses sind eine grosse Attraktion.

Die Geschäfte laufen gut an, nach einem Jahr jedoch geht Weber das Geld aus. 1893 erwirbt der Bankier Heinrich Burkhardt das Kaufhaus. 1996 bekommt es den Namen \"Globus\".

Ab 1929 leitet E. Hans Mahler für 40 Jahre das Warenhaus und baut es zum erfolgreichen \"Schweizer Warenhaus des Mittelsstandes\" aus.

1930 wird das Globus Logo vereinheitlicht. 1932 erfindet der Künstler Robert Lips zusammen mit dem Werbeleiter J.K. Schiele die Globi-Figur. Seit nunmehr fast 80 Jahren kennt jedes Kind die Figur mit den karrierten rot-schwarzen Hosen und dem Schnabel. 

Bereits 1942 wirbt Globus für reduzierte Waren mit dem noch heute verwendeten Satz: \"Wer rechnet kauft im Globus\".

Nach dem 2. Weltkrieg und v.a. gegen Ende der 60er Jahre zieht Globus mit der Konzeption von Erlebniswelten grosse Menschenmengen an. Globus führt Länderpräsentationen ein. Waren aus Italien, der USA oder Indien werden beispielsweise speziell beworben und inszeniert. Globus wird so zum Ideenhaus, bestimmte Ästhetiken und Stile werden vermittelt.

1996 wird Globus national, die Warenhäuser von Jelmoli können durch Globus übernommen werden.

Seit 1997 gehört Globus zur Migros-Gruppe.

Quelle: www.globus.ch

Gründer: 
Josef Weber
Gründungsort: 
Zürich
Gründungsjahr: 
1907
Produkte: 
Einkaufszentrum, Warenhaus (Damen-, Herren- und Kindermode, Accessoires, Heim und Haushalt, Parfümerie und Spa, ***delicatessa (Lebensmittel))